Ab in den Wald

Der Landschaftspark Noardlike Fryske Wâlden ist immer gut für einen gelungenen Ausflug.

Die jahrhundertealte, anheimelnde Kulissenlandschaft ist das größte zusammenhängende Erlengebiet Europas. Ein Areal für sich, mit einzigartiger Flora und Fauna und einer außergewöhnlich hohen Biodiversität. Landwirte und interessierte Bürger engagieren sich für den Erhalt dieser besonderen Landschaft mit den typischen Landvögeln wie der Uferschnepfe oder dem Gartenrotschwanz.

Nordostfriesland ist immer noch eine Gegend, in man einander grüßt und in dem das Landleben seinen Lauf nimmt. Schon seit Jahrzehnten arbeitet die Landwirtschaft hier im Einklang mit Landschaft und Natur. Die Kühe weiden auf kleinen Parzellen zwischen Erdwällen und Erlenalleen. Wer hier wohnt, kennt sich in der Regel gut aus und kann viel über die besonderen Eigenschaften dieses idyllischen Gebietes erzählen.

Ohnehin bereichert die Parklandschaft jeden Spaziergang durch die ländliche Ruhe mit einer einzigartigen Kulisse. Entdecken Sie das Herz des Landschaftsparks auf einer der Etappen des 165 Kilometer langen Regionalwanderweges Streekpad Noardelike Fryske Wâlden (zu finden auf Wandelnet).  Wie wäre es zum Beispiel mit Etappe 21, die bei der Eisbahn in Eastermar startet und über Sandwege an authentischen alten Bauernhöfen vorbeiführt, bei denen man den Eindruck hat, als sei die Zeit stehengeblieben.  Auf Etappe 14 entdecken Sie die Geschichte des Guts Fogelsanghstate und des Waldstücks Veenkloosterbos.

Die Routenbeschreibung finden Sie auf: